Digitales Vermittlungsangebot „Spurensuche online“

Die „Spurensuche online“ lädt Schüler*innen ab der 10. Klasse dazu ein, die virtuelle Dauerausstellung des Deutschen Exilarchivs eigenständig online zu erkunden. Die bereitgestellten Leitfäden enthalten Fragen, Recherchetipps, Erkundungs- und Schreibaufgaben für eine Einbindung des Themas „Exil“ in einen digitalorientierten Unterricht.

Die Corona-Krise traf auch das Vermittlungsprogramm der Dauerausstellung des Deutschen Exilarchivs 1933-1945: In der „Spurensuche vor Ort“ erschließen sich ganze Schulklassen die Dauerausstellung anhand unterschiedlicher Biografien und präsentieren anschließend in einem Seminarraum ihre Ergebnisse. In dieser Form kann das Vor-Ort-Programm seit März 2020 nicht stattfinden.

Wir haben daher ein Vermittlungsprogramm entwickelt, in dem die virtuelle Version der Dauerausstellung, die bisher eher der Vor- oder Nachbereitung eines „realen“ Ausstellungsbesuchs diente, als eigenständiges Ausstellungserlebnis erfahrbar wird.

Die „Spurensuche online“, die ab Oktober 2020 auf der Website der DNB in Form von 8 biografischen Leitfäden (je 4 für Sek I und Sek II) abrufbar ist, lädt Schüler*innen dazu ein, die virtuelle Dauerausstellung  unter exilarchiv.dnb.de online zu erkunden. Dafür stehen Leitfäden mit Fragen, Recherchetipps, Erkundungs- und Schreibaufgaben zur Verfügung. So kann das Thema „Exil“ in einen digitalorientierten Unterricht nach dem Prinzip des „flipped classroom“ eingebettet werden: Die Schüler*innen nähern sich eigenständig dem Thema Flucht und Exil in der Zeit des Nationalsozialismus an. Im Unterricht können die Erkenntnisse dann diskutiert und eigene Darstellungsformen entwickelt werden.

Rechtliche Schwierigkeiten bestanden bei der Entwicklung dieses Konzepts keine. In der Praxis wird sich zeigen, inwiefern es praktikabel ist, einen Online-Leitfaden zu nutzen und sich parallel dazu am selben Bildschirm auf einer anderen (auch anders gestalteten) Website durch eine virtuelle Ausstellung zu klicken.

Vorerst bleibt die „Spurensuche online“ eingebunden in die Infrastruktur der Homepage der DNB. Das bietet den Vorteil der Nachnutzbarkeit: Für unsere kommende Wechselausstellung „Erika Mann. Kabarettistin, Kriegsreporterin, politische Rednerin“ ist das Angebot „Erika Mann online entdecken“ bereits in Vorbereitung.


Institution

Deutsches Exilarchiv 1933-1945 der Deutschen Nationalbibliothek




Zum Projekt