Brewster Kahle

Gründer und Leiter des Internet Archive

Brewster Kahle ist Informatiker, Unternehmer und Aktivist. Er leitet das 1996 von ihm gegründete Internet Archive.

Kahle studierte Informatik am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und wurde danach als einer der Architekten des Supercomputers Connection Machine bekannt. Er ist heute die treibende Kraft und Hauptfinanzier des Internet Archive, das sich zum Ziel gesetzt hat, eine für alle zugängliche Bibliothek aller jemals im Internet zugänglich gewesenen Inhalte zu schaffen. Im März 2004 klagte er gegen die Aufhebung der bisherigen Regelung, nach der Copyrights nach einer bestimmten Zeit auslaufen, wenn keine Verlängerung beantragt wird. Ein zeitlich unbegrenztes Copyright widerspricht seiner Rechtsauffassung, dass von den Autoren seit längerem „aufgegebene“ Werke als Public Domain anzusehen sind. 2007 startete Kahle mit Open Library das Projekt einer „Welt-Bibliothek“. Zudem wurde er bereits 2005 in die American Academy of Arts and Sciences gewählt.



Webseite