IT-Projekte Deutsche Kinemathek, Fotograf

Jürgen Keiper ist Filmwissenschaftler mit Schwerpunkt Film und Neue Medien. Er war Herausgeber der Zeitschrift “Film und Kritik”, sowie Projektleiter von filmportal.de, MIDAS (filmarchives online), CEN (Standardisierung filmographischer Daten in der EU) und dem IST-Projekt „COLLATE – Collaboratory for Annotation, Indexing and Retrieval of Digitized Historical Archive Material“.

Seit 2006 arbeitet er bei der Deutschen Kinemathek. Dort hat er die IT-Leitung inne und ist verantwortlich für die die Online-Präsentation von „Wir waren so frei… Momentaufnahmen 1989/90“, für die Projektleitung für LOST FILMS, FIRST WE TAKE (mit Peter Paul Kubitz), für das dffb-Archiv (mit Volkmar Ernst) und die Entwicklung kollaborativer Systeme.